Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          

Gesundheit Thema auf medhost.de finden!


Was gehört in eine Reiseapotheke

Egal welche Reise man antritt, jeder sollte sich vor einer Reise Gedanken über mögliche gesundheitliche Zwischenfälle machen. Dazu gehört auch das Zusammenstellen einer Reiseapotheke.

Jeder Hausarzt und auch die Apotheke kann individuell für bestimmte Personenkreise und Bedürfnisse bei der Zusammenstellung helfen. Das heißt ob allein, zu zweit oder mit der Familie, Erwachsen oder Kind, gesund oder krank, all diese Kriterien sollten bedacht werden. Schon allein Kinder müssen andere Medikamente einnehmen als Erwachsene.

Medikamente sollten aufeinander abgestimmt sein, das heißt auch zusammen verträglich. Personen die schon Krank sind und auch Medikamente regelmäßig nehmen, sollten sich vor Beginn der Reise mit Ihrem behandelnden Arzt über die Zusammenstellung der Reiseapotheke beraten lassen.

Auch Familien mit Kindern sollten sich genauere Gedanken machen. Denn gerade Kinder können sich auch mal schnell einen Schnupfen oder Husten im Sommerurlaub am Strand holen. Also Nasentropfen oder Spray und ein Schleimlöser könnten hier die wahren Retter sein.

Ansonsten gilt im Allgemeinen "Immer auf Alles vorbereitet sein!" Desinfektionsmittel zum säubern von Wunden, wobei es auch zur Desinfektion der Toilette dienen kann.

Pflaster in verschiedenen Größen und Arten. Mullbinden , Kompressen , elastische Binden ein Verbandtuch und eine Schere.

Medikamente gegen Schmerzen und Fieber. Durchfall, Verstopfung, Erbrechen und Übelkeit treten sehr häufig im Urlaub auf, aus diesem Grund sollte man sich hier über schnell helfende Medikamente informieren. Salben gegen Verbrennungen und Ausschlag oder Insektenstiche. Gegen einen Sonnenbrand sollte man ebenfalls vorsorgen und Sonnenschutzmittel immer im Gepäck haben.

Auch bei Sonnenschutzmitteln sollte man schon genauer hinsehen. Alle Sorten haben Ihren Vor- oder Nachteil. Welchen Lichtschutzfaktor nehme ich? Was bedeutet Lichtschutzfaktor?

Auch wer kein Diabetiker ist sollte ein Paket Traubenzucker einpacken, denn gerade bei Abgeschlagenheit hilft auch Traubenzucker wieder fit zu werden. Um nochmals auf so genannte chronisch kranke Menschen zurück zukommen, die verschreibungspflichtige Medikamente nehmen, sollten Diese auch ausreichend für Ihre Reiseapotheke gepackt haben.

Da kann man sagen: "Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig" Sollte man aber doch mal im Urlaub einen Arzt aufsuchen müssen, so sollte vorher über Ihre Krankenkasse der Ablauf geklärt sein. Eventuelle Überweisungen, Reisekrankenscheine, etc. wären in der Reiseapotheke ebenfalls gut aufgehoben.

Welche Frage man sich auch stellen sollte:

Was ist meine Reiseapotheke?
Eine kleine Kosmetiktasche , Plastiktüte , Rucksack...
Verstaue ich Diese im Handgepäck oder im Koffer...

Medikamente sollten trocken gelagert und nicht der Sonnenstrahlung oder hohen Temperaturen ausgesetzt sein! Heute ist es sogar möglich Medikamente wie Injektionen im Kühlschrank eines Flugzeuges zu hinterlegen. Zusammengefasst sollte doch der Urlaub eine Erholung für jeden Menschen sein und auch unvergesslich! In den meisten Fällen verläuft ein Urlaub oder eine Reise ja auch ohne Krankheiten, aber man sollte wirklich auf Alles gefasst sein.

Aus diesem Grund sollte man vor dem lang ersehnten Urlaub über solch wichtige Dinge wie "Was gehört in eine Reiseapotheke" schon nachdenken und auch danach handeln. In diesem Sinne denken wir schon vorher über mögliche Situationen nach und behelfen uns mit einer durchdachten Reiseapotheke, damit wir entspannt die Reise antreten können.


News

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten